Treppenlifte von Perfekta Lift

Mit zunehmendem Alter wird das Treppensteigen für die meisten Menschen beschwerlicher. Auch das Transportieren des Wäschekorbs oder der Einkäufe kann anstrengend sein. Hier entsteht häufig die Frage nach einem Wechsel in eine neue Umgebung. Aber: Ein Umzug nur wegen der Treppe?

Nein, das ist nicht notwendig. Mit einem Treppenlift von Perfekta Lift erhalten Sie Ihre Mobilität zurück und können Ihre Etagen wieder ganz nach Ihren Wünschen nutzen. Ohne sich vor einem beschwerlichen Auf- und Abstieg sorgen zu müssen.

Denn mit einem Treppenlift von Perfekta Lift fahren Sie sicher und bequem sitzend entlang Ihrer Treppe in die nächste Etage. Auch der Wäschekorb oder die Einkäufe finden ihren Platz mit Ihnen im komfortablen Sitzlift und werden sicher und leicht in die Etage transportiert, wo Sie diese haben möchten. Genießen Sie die Zeit in Ihrem vertrauten Zuhause.

Treppenlift Vorteile

Ein Umzug nur wegen der Treppe? Nein, das ist nicht notwendig. Mit einem Treppenlift von Perfekta Lift erhalten Sie Ihre Mobilität zurück und können Ihre Etagen wieder ganz nach Ihren Wünschen nutzen. Ohne sich vor einem beschwerlichen Auf- und Abstieg sorgen zu müssen. Genießen Sie die Zeit in Ihrem vertrauten Zuhause.

Ein Treppenlift ist eine Liftlösung, für die insbesondere nachstehende Argumente sprechen:

  • Ein Treppenlift ist platzsparend.
  • Ein Treppenlift ist insbesondere auch eine Lösung für Mietwohnungen.
  • Ein Treppenlift lässt sich innerhalb kurzer Zeit installieren.
  • Ein Treppenlift ist leicht zu bedienen.

Treppenlifte von Perfekta Lift

Mit zunehmendem Alter wird das Treppensteigen für die meisten Menschen beschwerlicher. Auch das Transportieren des Wäschekorbs oder der Einkäufe kann anstrengend sein. Hier entsteht häufig die Frage nach einem Wechsel in eine neue Umgebung. Aber: Ein Umzug nur wegen der Treppe?

Nein, das ist nicht notwendig. Mit einem Treppenlift von Perfekta Lift erhalten Sie Ihre Mobilität zurück und können Ihre Etagen wieder ganz nach Ihren Wünschen nutzen. Ohne sich vor einem beschwerlichen Auf- und Abstieg sorgen zu müssen.

Denn mit einem Treppenlift von Perfekta Lift fahren Sie sicher und bequem sitzend entlang Ihrer Treppe in die nächste Etage. Auch der Wäschekorb oder die Einkäufe finden ihren Platz mit Ihnen im komfortablen Sitzlift und werden sicher und leicht in die Etage transportiert, wo Sie diese haben möchten. Genießen Sie die Zeit in Ihrem vertrauten Zuhause.

Treppenlift Vorteile

Ein Umzug nur wegen der Treppe? Nein, das ist nicht notwendig. Mit einem Treppenlift von Perfekta Lift erhalten Sie Ihre Mobilität zurück und können Ihre Etagen wieder ganz nach Ihren Wünschen nutzen. Ohne sich vor einem beschwerlichen Auf- und Abstieg sorgen zu müssen. Genießen Sie die Zeit in Ihrem vertrauten Zuhause.

Ein Treppenlift ist eine Liftlösung, für die insbesondere nachstehende Argumente sprechen:

  • Ein Treppenlift ist platzsparend.
  • Ein Treppenlift ist insbesondere auch eine Lösung für Mietwohnungen.
  • Ein Treppenlift lässt sich innerhalb kurzer Zeit installieren.
  • Ein Treppenlift ist leicht zu bedienen.

Kompaktes Ein-Rohr-System mit wenig Platzbedarf


Ergonomische Form des Sitzes für angenehmes Fahren


Anpassbare Sitzhöhe in fünf Positionen bei einem automatischen Drehsystem


Sitz ohne Bücken zusammenklappbar durch verbundenen Mechanismus zwischen Sitz und Fußstütze


Verschiedene Schienen-, Sitz- und Polsterfarben wählbar


Antrieb Zahnstangengetriebe

Steigungswinkel der Treppe -70° bis +70°


Schon ab einer Treppenbreite von 61 cm einsetzbar


Tragkraft max. 125 kg


Fahrgeschwindigkeit max. 15 cm/s


Haushaltsüblicher 230-Volt-Anschluss für das Ladegerät

Sicherheitsgurt


Sicherheitssensoren am Sitz zum Abschalten bei Hindernissen auf dem Weg


Notbremse, die verhindert, dass der Lift zu schnell wird


Notsenk-Einrichtung, die den Lift bei leeren Batterien zum unteren Einstieg führt


Akku sorgt für sicheres Ankommen bei Stromausfall

Erweitertes Sicherheitsgefühl durch elektrischen Drehsitz und abgerundete Armlehnen, die nach innen klappen. Sitzbezug in Kunstleder, Leder oder Stoff und verschiedenen Farben wählbar.

Treppenlift Allgemein

Was ist ein Treppenlift und wie funktioniert er?

Mit einem Treppenlift werden Stufen mit Hilfe eines Sitzliftes überwunden, der sich an einem Rohrsystem mit Zahnradantrieb entlang der Treppe bewegt. Somit können ältere oder leicht gehbehinderte Personen bequem sitzend einzelne Stufen oder ganze Etagen überwinden. Voraussetzung für die Nutzung ist, dass der Nutzer sich noch selbständig auf den Sitz setzen kann. Ein Treppenlift ist ein günstiger und einfach zu installierender Lift, der helfen kann, einen Teil der Bewegungsfreiheit und Lebensqualität zurück zu gewinnen

Welche Vorteile bietet ein Treppenlift?

Ein Treppenlift ist platzsparend und verhältnismäßig günstig, daher wird solch ein Lift oft als Lösung für Mietwohnungen eingesetzt. Die Installation ist unproblematisch und innerhalb kurzer Zeit erledigt. Die Bedienung eines Treppenlifts ist einfach und damit ist diese Art von Lift sehr beliebt. Ein Umzug in eine neue Wohnung mit barrierefreiem Zugang kann so oft vermieden werden und man kann in seiner gewohnten Umgebung bleiben. Dies ist immer dann eine Option, wenn lediglich die Stufen bis zur Wohnung hinderlich sind, innerhalb der Wohnung jedoch noch das normale Leben möglich ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Treppenlift und einem Plattformlift?

Genauso wie ein Treppenlift bewegt sich ein Plattformlift entlang der Treppe und überwindet so Stufen und sogar Etagen. Allerdings handelt es sich bei einem Plattformlift nicht um einen Sitzlift, sondern um eine Plattform, auf der auf Wunsch ein Klappsitz montiert werden kann. Plattformlifte werden in erster Linie genutzt, um Rollstuhlfahrer (oder auch Kinderwagen oder schwere Lasten) zu transportieren. Solange jemand sich noch selbständig auf den Sitz des Treppenlifts setzen kann, reicht ein Treppenlift aus, sobald jemand permanent einen Rollstuhl benötigt, wird ein Plattformlift oder ein Homelift (Senkrechtaufzug) benötigt.

 

Ist ein Treppenlift für Rollstühle oder Kinderwagen geeignet?

Ein klassischer Treppenlift ist ein Sitzlift. Rollstühle oder Kinderwagen können damit nicht transportiert werden, dafür wären ein Plattformlift oder ein Homelift notwendig. Ein Wäschekorb oder eine Tasche mit Einkäufen können aber ohne Probleme auf dem Treppenlift mitgenommen werden.

Es ist sehr wichtig, sich vor der Entscheidung für einen Lift darüber klar zu sein, welche Anforderungen ein Lift erfüllen soll. Müssen Rollstuhlfahrer transportiert werden? Soll der Lift auch Kinderwagen transportieren? Oder sucht man lediglich einen Lift, der älteren oder leicht gehbehinderten Menschen hilft, Stufen zu überwinden? Sobald dies geklärt ist, kann die Entscheidung für eine Liftform getroffen werden.

Kann ein Treppenlift ohne Hilfestellung bedient werden?

Ein Treppenlift kann in der Regel ohne Hilfe einer weiteren Person bedient werden. Die Bedienung ist sehr einfach und sicher und für fast jeden selbständig möglich.

Kann ein Treppenlift auch mehrere Etagen überwinden?

Ein Treppenlift kann auch mehrere Etagen überwinden. Allerdings ist vorab zu prüfen, ob dafür eine durchgehende Fahrt möglich ist. In der Regel wird der Treppenlift auf der Seite zum Treppenauge angebracht, um eine durchgehende Fahrt über mehrere Etagen zu gewährleisten.

Ist ein Treppenlift nur bei geraden Treppen oder auch bei gewundenen Treppen möglich?

Ein Treppenlift kann sowohl bei geraden als auch bei gewundenen Treppen eingebaut werden. Abhängig von der Treppenform erfolgt der Einbau des Rohrsystems innen an der Treppe oder außen an der Wand.

Treppenlift Technik

Ein Treppenlift von Perfekta Lift befördert mit einem Ein-Rohr-System mit Zahnradantrieb eine Person auf einem (klappbaren) Sitz entlang einer Treppe hinauf und hinunter. Betrieben wird der Lift elektrisch (mit Hilfe einer Batterie) der mit normalem Haushaltsstrom betrieben wird.

Welche Maße hat ein Treppenlift?

Treppenlifte sind schon ab einer Treppenbreite von 61 cm einsetzbar und benötigen nur wenig Platz. Sitz und Motor benötigen ca. 58 cm in der Breite, die Höhe beträgt in der Regel zwischen 94 cm und 107,5 cm. Der Steigungswinkel der Treppe darf zwischen -70° bis + 70° betragen, um für den Einbau eines Liftes geeignet zu sein.

Wie hoch ist die maximale Tragkraft eines Plattformlifts?

Ein Treppenlift kann maximal bis zu 125 Kilogramm transportieren. Perfekta Lift bietet aber auch Treppenlifte an, die bis zu 137 kg transportieren können.

Wie wird ein Treppenlift an der Treppe entlanggeführt?

Mit Hilfe eines Rohrsystems (nur unten), das einen Zahnradantrieb enthält, wird ein Treppenlift elektrisch entlang einer Treppe geführt. Das Rohrsystem kann dabei sowohl innen am Geländer als auch außen an der Wand entlang angebracht werden.

Welchen Stromanschluss benötigt ein Treppenlift?

Ein Treppenlift benötigt normalen Haushaltsstrom, ein haushaltsüblicher 230-Volt-Anschluss ist ausreichend. Der Strom lädt dann einen Akku auf, der für den Betrieb des Liftes sorgt – auch bei Stromausfall.

Lässt sich ein Treppenlift nachträglich einbauen?

Ein Treppenlift lässt sich nachträglich in nahezu alle Arten von Treppenhäusern einbauen. Der Steigungswinkel der Treppe kann dabei zwischen -70° bis + 70° sein und die Treppenbreite sollte mindestens 61 cm betragen.

Treppenlift Bauliche Voraussetzungen

Eine Baugenehmigung ist in der Regel nicht notwendig, nur bei denkmalgeschützten Häusern muss dies vorher abgeklärt werden. Baurechtliche Vorschriften sollten jedoch eingehalten werden, mehr Informationen dazu gibt es beim zuständigen Bauamt. Falls in einem Mietshaus mit mehreren Parteien ein Sitzlift eingebaut werden soll, muss der Vermieter zustimmen.

Wieviel Platz benötigt ein Treppenlift?

Ein Treppenlift ist sehr platzsparend und fügt sich überall dezent ein. Das Rohrsystem wird unten angebracht und nimmt nur wenig Platz ein. Der Sitz kann hochgeklappt werden, wenn er nicht genutzt wird. Um während der Fahrt genügend Raum bereitzustellen, ist ein Treppenlift ab einer Mindestbreite der Treppe von 61 cm möglich.

Ist ein Treppenlift auch bei gewundenen Treppenhäusern möglich?

Ein Treppenlift kann auch bei gewundenen und engen Treppenhäusern eingebaut werden. Je nach den baulichen Gegebenheiten wird das Rohrsystem innen oder außen an der Treppe entlang geführt.

Passt ein Treppenlift auch bei schmalen Treppen?

Die Konstruktion für einen Treppenlift benötigt nur wenig Platz, für die Fahrt selbst ist Platz für den Sitz und die zu befördernde Person notwendig, die Mindestbreite der Treppe muss daher 61 cm betragen.

Wo kann ein Treppenlift “geparkt” werden, wenn er nicht genutzt wird?

Meist wird der Treppenlift am Fuß oder Ende der Treppe geparkt, solange er nicht benutzt wird. Der Sitz selbst kann hochgeklappt werden, das ist auch ohne Bücken möglich – durch einen verbundenen Mechanismus zwischen Sitz und Fußstütze. Ein Treppenlift benötigt daher nur wenig Platz im “parkenden” Zustand.

Treppenlift Sicherheit

Ist ein Plattformlift TÜV-Geprüft?

Alle Lifte von Perfekta Lift sind TÜV- und Baumustergeprüft.

Was passiert bei einem Stromausfall?

Ein Treppenlift wird mit Haushaltsstrom betrieben, der einen Akku auflädt. Bei einem Stromausfall springt der Akku ein und der Betrieb bleibt gesichert.

Kann man einen Treppenlift anhalten?

Normalerweise muss ein Hebel / ein Knopf während der Fahrt betätigt werden / gedrückt bleiben. Sobald dies entfällt, hält der Lift an. Fakultativ werden auch oft Notrufmöglichkeiten oder eine Fernbedienung angeboten. Hindernisse auf dem Fahrweg (wie z.B. unbeabsichtigt stehengebliebene Körbe, Pflanzen oder ähnliches) werden durch einen Sensor erkannt und der Lift stoppt automatisch. Lassen Sie sich unbedingt die Funktionsweise des Lifts erläutern und entscheiden Sie dann, ob und wie die Bedienung erfolgen kann.

Ist man während der Fahrt mit einem Treppenlift angeschnallt?

Sicherheitshalber sollte während der Fahrt ein Sicherheitsgurt umgelegt werden, außerdem werden Fuß- und Armstützen zur weiteren Absicherung der Fahrt angeboten.

Ist es schwierig, einen Treppenlift zu bedienen?

Ein Treppenlift ist denkbar einfach zu bedienen und kann in der Regel auch von Menschen mit körperlichen Behinderungen selbständig bedient werden. Der Sitz lässt sich auch ohne Bücken zusammenklappen, was die Bedienfreundlichkeit weiter erhöht.

Treppenlift Montage

Wie lange dauert die Montage eines Treppenlifts?

In der Regel ist die Montage innerhalb eines Tages erledigt, selbst für gewundene Treppen werden nur wenige Stunden benötigt.

Gibt es einen Komplettpreis inklusive Montage?

Perfekta Lift bietet seinen Kunden ein umfangreiches Komplettpaket an, inklusive Beratung vor Ort, Montage und optional auch mit Wartungsvertrag.

Treppenlift Wartung

Muss ein Treppenlift gewartet werden?

Ein Treppenlift ist wartungsarm. Um stets eine sichere Fahrt zu gewährleisten, sollte einmal im Jahr eine Wartung durchgeführt werden

Homelift außen am Haus

Das Wartungsteam von Perfekta Lift.

Bietet Perfekta-Lift einen Wartungsservice für Treppenlifte an?

Perfekta-Lift bietet einen hauseigenen Wartungsservice an, der auf Wunsch auch die Wartungsintervalle und deren Termine festlegt – Sie brauchen dann daran keine Gedanken mehr verschwenden.

 

Wie teuer ist die Wartung eines Treppenlifts?

Es empfiehlt sich, einen Wartungsvertrag abzuschließen. Dann sind Wartung und Überprüfung auf eventuelle Schäden (inkl. Schäden, die durch Gewährleistung abgedeckt sind) inklusive. Lassen Sie sich gerne beraten, welche Art von Wartungsvertrag für Sie am besten passt. Die Kosten für die Wartung variieren je nach Vertrag und liegen bei ca. 300 Euro pro Wartung.

Treppenlift Kosten

Was kostet ein Treppenlift?

Ein Treppenlift als Sitzlift ist die bei weitem günstigste Art, Barrieren zu überwinden. Schon ab ca. 5.000 Euro ist ein Treppenlift erhältlich.

Wovon hängt es ab, wie teuer ein Treppenlift wird?

Die Gesamtkosten für einen Treppenlift sind abhängig von der Art der Treppe und von der zu überwindenden Distanz. Je mehr Kurven desto höher die Kosten. Darüber hinaus gibt es diverse Ausstattungsmerkmale, Stoffarten und Materialien zur Auswahl, die den Preis mitbestimmen.

Treppenlift Förderung

Es gibt eine Reihe von Förderungen, die die Finanzierung eines Treppenliftes erleichtern. Darüber hinaus sollte bei der Betrachtung der Kosten auch stets bedacht werden, dass ein Umzug in eine neue Wohnung mit barrierefreiem Zugang sehr teuer und aufwendig werden kann. Ganz davon abgesehen, ziehen es die meisten Menschen vor, in der gewohnten Umgebung zu bleiben. Dies sollte bei der Abwägung zwischen Lift und Umzug nicht vergessen werden.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Treppenlifte?

Regionale Förderung
Einzelne Bundesländer oder Gemeinden / Städte bieten eigene Förderprogramme an, die Maßnahmen zur Herstellung der Barrierefreiheit unterstützen. Die Förderung erfolgt dabei auf verschiedene Weise, entweder über Zuschüsse oder über günstige Kredite. Erkundigen Sie sich unbedingt rechtzeitig, ob es in Ihrer Region entsprechende Förderangebote gibt.

Förderung durch Pflegekassen

Die Pflegekassen fördern auf Antrag und bei Vorliegen eines Pflegegrads mit einem Zuschuss von bis zu 4.000 Euro den Einbau von Liften. Wohnen mehrere Pflegebedürftige in einem Haushalt, können bis zu maximal 16.000 Euro Zuschuss gewährt werden. Erkundigen Sie sich hierzu vorab bei der Pflegeversicherung.

Förderung durch Kfw

Die Herstellung von Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung werden auch durch die Kfw in Form von Zuschüssen und Krediten gefördert. Interessant ist diese Förderung insbesondere, wenn sich mehrere Wohnungen, in denen Anspruchsberechtigte wohnen, in einem Gebäude befinden. Es wären dann bis zu 6.250 Euro an Zuschüssen pro Wohneinheit möglich. Voraussetzung ist, dass die Antragsteller in ihrer körperlichen Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind, z.B. durch Behinderung, Unfallfolgen o.ä. Eine Pflegestufe ist nicht zwingend erforderlich.

Mehr Informationen dazu gibt es hier . Die Förderung hängt grundsätzlich nicht von der Art des Lifts, sondern von der Situation der Antragsteller ab.

Wo kann ich Förderungen beantragen?

Anträge können bei den Pflegekassen, der Kfw sowie bei regionalen Stellen beantragt werden. Informieren Sie sich vorher eingehend, wo es die für Ihre individuelle Situation besten Fördermöglichkeiten gibt. Beachten Sie dabei unbedingt, dass nur entweder die Förderung durch die Pflegekassen oder die Förderung durch die Kfw beantragt werden kann, beides gleichzeitig ist nicht möglich.

Wann muss die Förderung beantragt werden?

Grundsätzlich sollten die Förderanträge so früh wie möglich gestellt werden, auf jeden Fall jedoch vor Kauf bzw. Montage.

Sind die Kosten für einen Treppenlift steuerlich absetzbar?

Kosten für einen Treppenlift können in der Regel dann steuerlich geltend gemacht werden, wenn Pflegestufe oder Behinderung vorliegen. Kontaktieren Sie diesbezüglich unbedingt einen Steuerberater.

Treppenlift Zuschuss

Wo kann ich Zuschüsse für den Einbau eines Treppenliftes erhalten?

Zuschüsse zum Einbau von Liften aller Art gewähren in der Regel die Pflegekassen, die Kfw oder regionale Stellen. Prüfen Sie unbedingt alle Fördermöglichkeiten, bevor Sie einen Lift kaufen.

Wie hoch können die Zuschüsse sein?

Die Pflegekassen zahlen bis zu 4.000 Euro Zuschuss pro Person (falls ein Pflegegrad vorliegt), bei mehreren Pflegebedürftigen (die alle in einem Haushalt wohnen müssen) können es theoretisch insgesamt dann bis zu 16.000 Euro Zuschuss werden. Die Kfw zahlt bis zu 6.250 Euro pro Wohneinheit als Förderung für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen – unabhängig davon, welche Lift-Art eingebaut wird.

Weitere Informationen dazu hier.

Treppenlift Planung

Wer hilft bei der Planung eines Treppenlifts?

Bevor ein Lift installiert wird, müssen zunächst die baulichen Voraussetzungen und der vorhandene Platz geprüft werden. Dies wird von einem unserer Fachleute bei einem Termin bei Ihnen Zuhause erledigt. Dieser Termin und die Beratung sind kostenlos.

Welches Liftsystem ist das Beste für meine Situation?

Reicht ein Treppenlift? Oder sollte es doch ein Plattformlift sein? Oder sollte man besser direkt in einen Homelift investieren? Es gibt mannigfaltige Möglichkeiten und nicht die eine richtige Antwort auf die Frage, welcher Lift der Beste ist.

Perfekta Lift bietet eine große Auswahl an verschiedenen Liftsystemen an. Wir beraten Sie individuell und umfassend. Nutzen Sie diese Chance und rufen Sie uns an! Wir helfen gerne bei dieser wichtigen Entscheidung.

Frau Langen

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Langen

Assistentin der Geschäftsleitung
Tel: (0 21 82) 88 60 60
heike.langen@perfekta-lift.de